Ich bekam dieses Bild mitten in der Nacht. Ein weiblicher Hund, liegend auf dem Boden, in der Dunkelheit. Sie ist verängstigt, unfähig sich zu bewegen und eines ihrer Beine hat eine fürchterliche Wunde.

Die Person, die dieses Bild machte, ließ den Hund hinter sich und raste nach Hause, um Hilfe zu suchen.
Es gab keine Zeit zu verlieren. Wenn sie dort übernachten würde, bestand die Möglichkeit, daß sie den Kältetod sterben würde. Also organisierten wir wie wir hin kommen und brachten sie schnell in die Klinik.
Wir nannten sie Bianca…und heute ist sie ein gebrochener Hund, körperlich und seelisch.

bianca4

Ich sehe sie Zittern und denke daran, dass sie vor ein paar Stunden nichts hatte, außer einer Welt aus Dunkelheit, Kälte und Angst… Es ist ein herzzereißender Moment. Aber tief im Inneren bin ich glücklich. Glücklich, weil ich weiß, daß die letzte Nacht die Letzte war, in der Bianca leiden mußte. Ab dem heutigen Tag werden wir ihre Welt verändern und ihr Leben.

BIANCA liegt heute in unserer Klinik, umgeben von einem der besten medizinischen Teams, in unserem Land…Ihr Blutergebnisse sind eine Katastrophe. Sie hat Anämie und Ehrlichiose und wir müssen sie stabilisieren, bevor wir eine Operation durchführen können, um ihr Bein zu retten.

BIANCAs Operation nennt sich “Arthrodese (Verschmelzung) des Carpus und ist die einzige Möglichkeit, mit der sie wieder in der Lage sein wird, zu laufen. Die Arthrodese ist eine sehr radikale Operation. Aber es ist die einzige Möglichkeit, um ihr Bein zu retten…

Nach ihrer Operation und Rehabilitation, wird Bianca ein aussergewöhnliches zu Hause brauchen…ein zu Hause, welches ihr alles geben wird, was sie immer wollte, aber nie fragen konnte…

bianca2

Bitte schreibt uns unter debbie712002@yahoo.de wenn ihr glaubt, diese Familie zu sein.

https://de.letsadoptinternational.com/bianca-sie-brachen-ihr-bein-und-setzten-sie-zum-sterben-aus/