2012 wurde Lucca selbst bei einer Explosion in Afghanistan schwerst verletzt – sie verlor ihr linkes Vorderbein und erlitt Verbrennungen an der Brust sowie am Kopf.

Ehre wem Ehre gebührt, aber Schande über jene, die ein Tier für ihre Kriege mißbrauchen – Alles Gute LUCCA